Social-Media-Navigation

Zum Inhaltsbereich

Bundesliga

Ildiko Barna

Ein paar Worte zu dir!

Ich bin mit 28 Jahren nach Deutschland gekommen, zu dem damaligen Deutschen Meister Bayer Leverkusen (als Spielerin). Ich habe mein Abitur in Budapest gemacht und später habe ich an der Semmelweis-Universität als Dip. Sportlehrerin studiert.

Wo genau ist deine Heimat? Was vermisst du am meisten?
Heimat bedeutet für mich keinen besonderen Ort, sondern beschreibt viel mehr ein Gefühl. Wo ich mich wohlfühle, wo ich die Menschen um mich habe, die ich liebe, dort ist meine "Heimat", dort fühle ich mich zu Hause. Ich wohne hier in Dortmund, aber ich fahre oft nach Hause zu meiner Familie.
Ich vermisse die ungarische Sprache und die ungarische Kultur und ein paar besondere Plätze aus meiner Heimatstadt Budapest.

Wenn doch mal frei ist, was machst du dann gern?
Ich treffe mich mit Freunden, manchmal gehen wir ins Kino oder etwas trinken.

Und was machst du neben dem Handball?
Das verrate ich nicht!