Nach einer den Herbstferien geschuldeten Spielpause trafen wir als Zweiter der Tabelle auf den Aufsteiger und Tabellenführer DJK Oespel-Kley. Vor ungewohnt vollem Haus (an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die riesige Unterstützung der zahlreich anwesenden BVB3-Sympathisanten!) musste unbedingt ein Sieg her, schließlich bedeutet dies die Tabellenführung!

Die Anfangsphase startete hart umkämpft. Erst nach 20 Minuten und einer Spielunterbrechung, in der die Schiedsrichter unser gesamtes Team zum Händewaschen schickte, gelang uns das erste Mal die Führung, die sich auf bis zu drei Tore ausbaute. Leider verstanden wir es nicht, die Führung zu nutzen. Die Nerven lagen blank und Oespel konnte sich bis zur Halbzeit bis auf einen Treffer herankämpfen. In der zweiten Halbzeit gelang Oespel schließlich der Ausgleich und zeitweise auch die Führung, was auch an den vielen 7m gegen uns und einigen unkonzentrierten Abschlüssen lag. Insgesamt war es eine emotional sehr geladene Partie, geprägt von persönlichen Strafen gegen beide Teams. Das Spiel beenden musste Oespel in doppelter Unterzahl, nachdem eine Spielerin der DJK unsere Spielerin Linda Barz beim Gegenstoß von hinten aus der Luft holte und zurecht dafür rot sah. Wir hingegen gaben noch einmal alles und konnten in den letzten Minuten einen 2-Tore-Rückstand in einen 27:25 Sieg umdrehen und stehen nach dieser Partie nun auf Tabellenplatz 1.

Eure 3. Damen
Maraike Menne