Am letzten Wochenende trafen wir zuhause auf den Viertplazierten HSG Vest Recklinghausen. Von Beginn an versuchte das Team aus Recklinghausen, unseren Angriff durch eine doppelte Manndeckung durcheinander zu bringen, was aber nur dazu führte, dass wir die sich daraus ergebenden Lücken nutzen, uns direkt mit einigem Abstand in Führung zu bringen.

In der Abwehr standen wir kompakt und arbeiteten gut zusammen, so dass es für das gegnerische Team bis auf ein paar Würfe aus dem Rückraum kaum ein Durchkommen gab, auch ein Anspiel auf den Kreis wussten wir zu unterbinden. In der zweiten Halbzeit ging Recklinghausen die Luft aus, wir hingegen nutzen unsere physische Überlegenheit und lagen dank vieler gelungener Gegenstöße kurz vor Schluss mit bis zu 13 Toren vorne. Den letzten Treffer zum 30:15 verwandelte Jennifer Breitenstein durch einen 7m. Dieser Sieg bedeutet für uns weiterhin den ersten Tabellenplatz, den wir im nächsten Spiel am 08.11.2015 gegen den Bochumer HC weiterhin verteidigen wollen.

Eure Dritte Damen