Großartiger Erfolg für die Handball-Mädchen des Goethe-Gymnasiums aus Dortmund: Die Auswahl, die als Jungjahrgang komplett aus der B-Jugend des BVB stammt, gewann am Freitag das Bundesfinale der Wettkampfklasse II von "Jugend trainiert für Olympia" und sicherte sich damit das Ticket für die Weltmeisterschaft in Katar.

Im Endspiel besiegten die Mädchen als Vertreter Nordrhein-Westfalens die Auswahl Sachsens vom Sport-Landesgymnasium Leipzig mit 10:6. „Ich bin riesig stolz auf die Mannschaft, das war eine unglaubliche Leistung in allen Partien“, lobte Trainerin Zuzana Porvaznikova , die das Team mit Christian Blank und Sarah Prumbaum betreute. 

Der Lohn für den Bundessieger aus Dortmund: Das Ticket für die Weltmeisterschaft in Katar im Februar 2018. Dortmund durfte beim Bundesfinale ein zweites Mal feiern: Die Turnerinnen des Goethe-Gymnasiums holten in der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2002 - 2005) Rang zwei. 

Ruhr Nachrichten