Unsere Weibliche A- und B-Jugend waren bei ihren Spielen in der Oberliga Vorrunde gegen DJK Oespel Kley erfolgreich. 

Weibliche B-Jugend Oberliga Vorrunde:  BVB09 Dortmund – DJK Oespel Kley

Im Oberliga Vorrundenspiel der weiblichen B-Jugend Staffel 3 spielten der 1. Platzierte (BVB) gegen den 2. Platzierten (DJK Oespel Kley). Es entwickelte sich von Beginn an ein gutes B-Jugend-Spiel, bei dem der BVB seiner Favoritenrolle gerecht wurde. Basis für den besseren Start legte die 3:2:1 Deckung der schwarz-gelben Mädels mit einer gut aufgelegten Anna Filmar, die alle Löcher stopfte und half wo sie gebraucht wurde. Die häufig sehr lange vorgetragenen Angriffe der Oespelerinnen machten deutlich, wie gut die Abwehr funktionierte. Wenn doch ein Ball durchkam war Thara Sieg im Tor hellwach und entschärfte einige freie Würfe. Im Angriff war es vor allem Malin Benthaus mit ihren Rückraumwürfen und Hannah Kriese mit dem guten Zusammenspiel mit Anna Filmar, die den Gästen Probleme bereiteten. Über ein 3:0, 7:3 und 12:5 ging es mit einem 14:7 in die Halbzeitpause, aus welcher die Gastgeberinnen hellwach zurückkamen.

Ein blitzsauberer 5:0 Start sorgte für die Entscheidung des Spiels. Der Abstand wurde bis zum Schlusspfiff gehalten, so dass ein nie gefährdeter 25:15 Sieg auf der Anzeigetafel stand. Weiter geht es am 12.11. um 15:40 in Bochum gegen SV Teutonia Riemke.

BVB: Thara Sieg, Katharina Longo; Anna Filmar (6), Hannah Kriese (6/1), Malin Benthaus (4), Hannah Vorberg (3), Thabea Gehring (3), Franca Pfänder (3/1), Claire Uhl, Ann Christin Raidt, Lea Rothe, Nell Hering, Julia Franke, Julie Haffner

Oespel: Julia Stang; Swantje Benke (4/1), Katharina Taeger (4), Nele Wagner (2), Pia Wieczorek (2), Pia Schmanck (1), Lisa Wieczorek (1), Nicole Sauerland (1), Berna Sevis, Gina di Benedetto

Weibliche A-Jugend Oberliga Vorrunde:  BVB 09 Dortmund – DJK Oespel Kley 

Für den neutralen Zuschauer war dieses Spiel eigentlich schon vor dem Anpfiff entschieden. Denn aufgrund eines spielfreien Wochenendes der 2. Mannschaft wurde die A-Jugend des BVB kräftig verstärkt. Und das machte sich auch unmittelbar nach Anpfiff bemerkbar, denn die Schwarzgelben legten los wie die Feuerwehr. Die 3:2:1 Deckung, angeführt von Marlene Rüling, agierte sehr schnell und aggressiv. Die seltenen Torabschlüsse der Oespelerinnen wurden meist von der gut aufgelegten Laura Punshon entschärft. Aus dieser stabilen Deckung heraus liefen allen voran Hannah Kamp und Lisas Kneller einen Gegenstoß nach dem anderen. Nach gut 15 Minuten war das Spiel beim Stand von 13:1 dann auch auf dem Platz entschieden. Die Mädels machten weiter Druck und über 15:2 ging es mit einem 21:3 in die Halbzeit.

Aufgrund der großen Überlegenheit schalteten die Mädels vom BVB nun einen Gang zurück, so dass Oespel noch zu einigen Toren kam. Am Ende stand ein nie gefährderter 40:13 Sieg für den Nachwuchs des BVB auf der Anzeigetafel. Weiter geht es am 13.11. um 11:00 Uhr in der Walramhalle gegen JSG Menden Sauerland Wölfe.

BVB: Laura Punshon, Katharina Longo; Hannah Kamp (11), Lisa Kneller (10/2), Chantal Funke (8), Hannah Kriese (4), Marlene Rüling (2), Hannah Vorberg (2), Franca Pfänder (1), Nell Hering (1), Lea Rothe (1), Anna Filmar

Oespel: Marie Klemme; Jana Flachmeier (1/1), Neele Sorge, Dana Fennen (4/2), Lisa Jolett, Lea Skuballa (1), Sophie von Rohr, Karolina Stanczyk (1), Lina Scharpenberg, Mike Hinz (4), Julia Luebke (1), Anna Dittrich (1)

Von Henning Schierbaum