Herzlich willkommen auf der Website der BVB-Handball-Damen!

Bundesliga

Die BVB-Handball-Damen sind in der vergangenen Saison in der Spitze der Handball Bundesliga Frauen angekommen. Nachdem in der Spielzeit 2014/2015 der Wiederaufstieg in die höchste deutsche Spielklasse gelang, etablierten sich die Schwarzgelben zunächst nach und nach im deutschen Oberhaus. Zwei sechsten Plätzen und der Teilnahme am DHB-Pokal-Finale 15/16 folgte zum Abschluss der Saison 17/18 Rang vier und die damit verbundene Qualifikation für den EHF-Cup. Beim Comeback auf der internationalen Bühne nach 14 Jahren schalteten die Schwarzgelben den Vorjahres-Viertelfinalisten HC Zalau aus. In der darauffolgenden Runde scheiterte man hauchdünn am Titelverteidiger SCM Craiova. In der Bundesliga stand am Ende der Spielzeit 18/19 zunächst noch der siebte Rang, bevor es in der vergangenen Saison steil bergauf ging.

Der Kader wurde sukzessive mit Auswahlspielerinnen unterschiedlicher Nationen verstärkt, die eine Menge an internationaler Erfahrung mit nach Dortmund brachten. Nach 18 absolvierten Spielen hatten die Schwarzgelben nur eine einzige Niederlage auf dem Konto, alle anderen Partien gewonnen und außerdem das Final Four des DHB-Pokals erreicht. Die Saison wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie dann aber abgebrochen, ein Meister wurde nicht ernannt. Die Borussinnen hatten sich aber als Spitzenreiter der Liga das erste Mal in der Vereinsgeschichte für die Champions League qualifiziert - und zeigten in der ersten Königsklassen-Saison teilweise richtig starke Partien, Schluss war dann im Achtelfinale.

In der Bundesliga belohnten sich die Borussinnen drei Spieltage vor dem Saisonende dann für ihre konstant gute Leistung und holten den ersten Meistertitel in der Geschichte der schwarzgelben Handball-Abteilung.

Teams

Neben unserer Bundesligamannschaft sind derzeit noch zwei Damenmannschaften sowie im Nachwuchsbereich fünf Jugendmannschaften aktiv. Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Coronavirus-Pandemie ruht der Spielbetrieb im Jugend- und Amateurbereich allerdings. Für die ausgezeichnete Arbeit, die im Nachwuchsbereich von Borussia Dortmund geleistet wird, zeichnete der Ligaverband der Frauenhandball-Bundesliga (HBF) den BVB bereits zum dritten Mal in Folge mit dem HBF-Jugendzertifikat für ausgezeichnete Jugendarbeit aus.

Sponsoren