1&1

Social-Media-Navigation

Instagram

Account-Navigation

Zum Inhaltsbereich

Bundesliga

André Fuhr

Der BVB-Cheftrainer, der Schwarzgelb in seiner ersten Saison gleich in die Champions League führte, ist seit 2019 Borusse. Der 49-Jährige war davor ein Jahr lang Trainer der TuS Metzingen, nachdem er bis 2018 ganze 16 Jahre bei der HSG Blomberg-Lippe an der Seitenlinie stand. Mit der HSG stieg der Ostwestfale in die 1. Liga auf, stand zweimal im Finale des DHB-Pokals und nahm in drei Spielzeiten am Europapokal teil. In Blomberg trainierte er zusätzlich die A- Jugend, aus der er Spielerinnen wie Ex-Borussin Alicia Stolle erst in die Bundesliga und dann in die Nationalmannschaft führte. Seit 2019 ist Fuhr außerdem Juniorinnen-Nationaltrainer beim DHB und half aufgrund von Corona-bedingten Ausfällen 2020 auch bei der EM der Frauen im deutschen Trainerteam aus.