1&1

Social-Media-Navigation

Instagram

Account-Navigation

Zum Inhaltsbereich

Bundesliga

Jennifer Rode

Die gebürtige Berlinerin ist seit vergangenem Sommer Borussin. Davor spielte die 25-Jährige sechs Jahre bei Bundesligist Bayer Leverkusen und gehörte bei den Handball-Elfen zu den absoluten Leistungsträgerinnen. Die Linkshänderin, die im rechten Rückraum oder auch mal auf Rechtsaußen zum Einsatz kommt, will sich beim BVB weiterentwickeln und sich so wieder in den engeren Kreis der deutschen Nationalmannschaft kämpfen: Bisher hat die Rückraum-Spielerin, die in ihrer Jugend das Sportinternat in Frankfurt (Oder) besuchte, 24 Spiele für den DHB bestritten. Wenn neben Training und Spielen mal Zeit übrig bleibt arbeitet „JeJe“, die in Leverkusen zwei Jahre lang mit ihren Schwestern Elaine und Joanna zusammengespielt hat, an ihrem Sonderpädagogik-Studium.